Phonophil


Samstag, 20. Januar 2018 23:00   Preis: 4  €


Techno im neuen Jahr.
Entgegen jeder Erwartungen haben wir es im letzten Jahr leider nicht geschafft uns die Freude an einem geilen Publikum und gutem Techno aus den Knochen zu feiern. Und wir haben es weiß Gott versucht.
Deswegen tapern wir am 20.1.18 mit euch in altgewohnter Manier ins Vortex Surfer Musikclub, machen die Boxen an und hängen uns nochmal rein!

Schlicht weg 100% Phonophil.
Musikalisch werden euch nämlich ausschließlich Craxx & Klavus die Ehre erweisen. Denen bleibt dadurch gar nichts anderes übrig, als auch die letzten Asse aus dem Ärmel zu zaubern und die volle Bandbreite an phonophilem Arsenal ab zu feuern.
Auch wenn wir uns über jeden Act mega gefreut haben den wir euch näher bringen konnten, mussten wir uns auch eingestehen, dass es mal wieder Zeit wird uns und euch zu zeigen, welcher Sound die Phonophil ausmacht.
Es ist ein finsterer, ein in die Dunkelheit treibender und aber auch ein verrückter melodiöser Sound, der genau das mit einem macht, was man als letztes erwartet hat.

________________________________________________________
Dazu kommt eine Dekoration die den Anfängen würdig ist!
Wer sich nämlich noch an besagte Anfänge der Phonophil erinnern kann, weiß, das wir mal gut und gerne einen halben Wald ins Vortex geschleppt haben. Das fanden ein paar Allergiker und Förster aber nicht so cool, und so kam das Projekt zum erliegen.
Aber auch hier haben wir uns angestrengt und eine sehr geile Lösung gefunden, die Natur als Motiv wieder mit ins Vortex zu bringen! Es wird grün, es wird Urwald mäßig, also lasst euch überraschen!

________________________________________________________
Als letzte Info haben wir nur noch den, für uns wichtigen, Appell, euch an ein umsichtiges Verhalten zu erinnern.
Es liegt an euch, immer und überall, euer Umfeld mit zu gestalten. Seid Menschen, denen ihr gerne begegnen würdet und gebt den Leuten um euch herum das, was ihr schon so häufig uns gegeben habt: echte Freude daran, anderen eine Freude zu machen. Das Gefühl, wenn auch nur für einen Wimpernschlag, das wir alle in der selben Arche sitzen und das wir gemeinsam ganz kurz vergessen können durch welches hässliche Unwetter jeder von uns tagtäglich waten muss.
Niemand will Böses, aber hin und wieder kann jemand nicht mehr so ganz gut unterscheiden, was was ist. Sagt einfach irgendwem irgendwie Bescheid, Hauptsache nicht weggucken.

Mit Freude wie beim ersten Mal,
eure Phonophil