32/20 Blues Band + Electric Belt + Electric Circus (Krissy auf den 16.3. verschoben)


Samstag, 10. März 2018 20:00   Preis: 13  € / VVK  10 € Schüler/StudentInnen: 10  € / VVK 7  €


Tickets => www.eventbrite.de/o/vortex-surfer-musikclub-16419325323

32/20 Blues Band
Electric Belt
King Circus

Liebe (Blues)freunde
Die Krissy Show mussten wir (leider) auf den 16.3. verschieben.

Dafür ist die grandiose 32/20 Blues Band am Start!

Authentisch & schweißtreibend - eine Hommage an den Blues - interpretiert mit der geballten Kraft des Rock.

Die Intensität, Ausdruckstärke und Spielfreude der 32/20 BLUES BAND spiegelt dabei die zeitlose Kraft dieser Musik wieder.
Seit 18 Jahren ist die 32/20 BLUES BAND „on the road“ und begeistert in Ihren mehr als 600 Konzerten quer durch die Republik und das benachbarte Ausland nicht nur Fans des traditionellen Blues, sondern brachte mit ihrer energiegeladenen Show und ansteckenden Spielfreude auf allen wichtigen Festivals auch eingefleischte Rocker, Punker und Elektro-Jünger zum tanzen, denn Blues rules!


Electric Belt fliegen extra aus Spanien ein!!

Dat schreibt unser Volker über Electric Belt's CD Veröffentlichung:

Aufgeschlossen wird die CD auf keinen Fall kopflos (El blues de los pollos sin cabeza – The blues of the headless chickens), sondern mit einem tief in`s Bluesfleisch schneidenden Sliderocker, der mit mächtig suggestiver und kaum zu übertönender Predigerstimme vorgetragen wird, das gibt in Farbe und Live beim Hörer und Seher einen Wackeldackelnacken, garantiert.
Beim „Electric Belt“ wird dem Classic Rock Tür und Tor geöffnet: der Groove groovt, die Gitarre jault und kreischt und Javyer lässt das Zäpfchen ganz hinten im Rachenraum am Anschlag vibrieren….
Außerdem variiert er auch sein ganz und gar nicht samtenes „Stimmchen“, zu hören im dritten Track, bei dem auch wieder die Slide sehr schön glidet.
Sehr gut gefällt mir auch „Bite The Hand“, ein Song der schwer durch den Southern Rock swampt, Slide und Stimme kriechen durch tiefsten MuddyBlues und der Groove groovt.
Auf gleicher Wellenlänge schwimmt „The Swollen Goat“ mit dem Vorgänger mit bevor mit „Diggin`The Hole“ Javyer wieder seine ziemlich überragende Predigerstimme erhebt, und auch Sebas mal wieder viele Register der Slidegitarrenbearbeitung zieht, ein düsterer und wüster Bluesrocker im Midtempobereich.
Alle Register zieht Sebas beim zehnminütigen Slideritt „La leyenda del pollocoño“, meine Fresse was zieht der Junge da vom Leder, das ist gelinde geschrieben höchstes Niveau: Dieser meiner These würde sicherlich und berechtigt auch der Meister der Slidegitarre zustimmen, Mister Sonny Landreth.
Da Abwechslung auf dieser CD kein Fremdwort bleibt wagen wir ein sehr flottes Tänzchen im SlidegewitterBoogie „The Headless Chicken`s Dance“ und begeben uns, siehe Abwechslung, anschließend in den Voodoo Cult, einem schwer schleppenden Blues: zauberhaft, düster, kultig, mit schwer ausbrechendem Gitarrenkönnen, rockig, jazzig, bluesig, treibend, hard, Stimmungsgeladen, im ständigen Laut/Leise Modus, was für ein geiler Song, KIWIHAUT!
Und zum zigsten Mal die Auszeichnung „eine der abwechslungsreichsten CDs im Genre“ für den Schlußtrack, bei dem die Jungs swingen und shuffeln das es eine wiederholte Freude ist dem Vierer aus der Mitte Spaniens zu lauschen….(volker)

Mit dabei sind nun auch unsere neue Hoffnung für Siegens Blues Rock Szene, King Circus !

VVK: 10 Euro // 7 Euro (Student-/SchülerInnen)
AK: 13 // 10 Euro (Student-/SchülerInnen)

Tickets => www.eventbrite.de/o/vortex-surfer-musikclub-16419325323