Phonophil w/ David Hasert


Freitag, 20. Oktober 2017 23:00   Preis:   €


Nach einer spätsommerlichen Pause starten wir nächsten Monat in den Herbst und wollen dabei mit euch zwei neue Schritte in Sachen musikalischer Idee und Umgang miteinander wagen.

Zuallererst dürfen wir verkünden den Kölner David Hasert für uns gewonnen zu haben! Nach unserem Gastspiel in seinem Resident-Club Reineke Fuchs lotsen wir ihn nun ins Siegerland.
Mit bringt er ein musikalisches Spektrum von ruhigen, sonnigen Klängen bis hin zu melodiös treibenden Rythmen der Nacht. Er kann darüber hinaus unzählige Meilensteine einer erfolgreichen DJ und Produzenten Laufbahn aufweisen. Neben Features mit Miyagi und Tim Engelhardt, wurde sein mit Matteo Luis produzierter Song "Watermelon" zu einem kleinen Hit. Auch rampue lies es sich nicht nehmen und produzierte einen wunderbaren Remix von David & Matteo's "The takeoff". Als seien das nicht schon genug Argumente sich diesen Künstler mal aus der Nähe anzusehen, konnte er seine 2015 stattfindende USA Tour mit einem Gig auf dem legendären Burning Man Festival beenden.

Manch einer wird sich an dieser Stelle vielleicht um den phonophilen Sound sorgen, doch dem sei gesagt, dass dieser Künstler definitiv einen Exkurs wert ist! Zumal er sich riesig freut einen, für seine Verhältnisse, treibenden Sound auszuprobieren. Abgesehen davon ist die Nacht lang und die Phonophil Stammbesetzung wird es sich nicht entgehen lassen zu zeigen was sie kann.

Der zweite Punkt ist weniger dem Vergnügen geschuldet, als vielmehr einer Herzenssache und Verantwortung.
Denn an manchen Stellen gefällt uns nicht wie auf unserer aber auch auf anderen Partys miteinander umgegangen wird.
Daher haben wir uns ein Helfer-Team gesucht, das unter dem Gesichtspunkt der Awareness eine Stütze des gesunden Miteinanders sein soll. Es werden Leute auf der Party zu finden sein die ein Phonophil / Vortex Surfer Musikclub T-Shirt tragen. Diese Leute besitzen keine außerordentlichen Befugnisse, jedoch werden sie immer Ansprechpartner für etwaige Konflikte oder Probleme sein! Sie werden immer ein offenes Ohr haben, solltet ihr ein ungutes Gefühl wegen einer Person, ihrem Zustand oder aber auch eurem eigenen Zustand haben. Darüber hinaus werden sie auch mal nachfragen, sollten sie ähnliches beobachten und im Rahmen ihrer Möglichkeiten helfen.

Daher die Bitte an euch, nehmt dieses Angebot wahr, oder was uns natürlich das allerliebste wäre, seid alle von vornhinein umsichtig und deeskalierend. Ruft euch vor Augen, dass niemand aber auch absolut niemand, ein Interesse daran hat etwas negatives bei einer Sache zu empfinden, die dafür da ist Freude zu teilen und gemeinschaftlich die Sorgen des Alltags zu vergessen.
Übt euch in Mitgefühl.

Freiwillige Helfer können sich natürlich gerne melden.

Hier noch ein kleiner Nachtrag.
Big White wird uns leider für eine gewisse Zeit verlassen, also lasst es euch ebenfalls nicht entgehen, ihn in voller Pracht mitzuerleben. Denn wer weiß schon in welcher Ecke des fernen Asiens er verloren gehen könnte. Daher gebt ihm einfach ein kleines Stück von dem mit auf dem Weg, was er euch all die Jahre gab. Echte Leidenschaft für die Musik.

Wir freuen uns riesig!

Eure Phonophil